Haruki Murakami bekommt dänischen Andersen-Preis 2016

Der japanische Autor Haruki Murakami („Kafka am Strand“) bekommt den dänischen Hans-Christian-Andersen-Preis 2016. Murakamis fantasievolle Prosa habe eine „globale Perspektive und Erzählfreude, die Parallelen in Hans Christian Andersens Schaffen findet“, begründete die Jury des wichtigsten Literaturpreises Dänemarks ihre Wahl.

„Murakamis Fähigkeit, klassische Erzählkunst, Popkultur, japanische Tradition, verträumten Realismus und philosophische Diskussion kühn zu vermischen, führt das Erbe von Andersens Erzählkunst weiter“, so die Jury.

Der 66-jährige Japaner gilt seit vielen Jahren als Anwärter auf den Nobelpreis. Den mit 500.000 dänischen Kronen (rund 67.000 Euro) dotierten Andersen-Preis nimmt er im kommenden Jahr in Odense entgegen. Die Auszeichnung wird alle zwei Jahre in Erinnerung an den dänischen Märchenerzähler vergeben. Zuletzt hatte die Jury 2014 den Schriftsteller Salman Rushdie geehrt. Weitere frühere Preisträger sind Isabel Allende, Joanne K. Rowling und Paulo Coelho.

(Quelle: Kleine Zeitung.at)

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Haruki Murakami bekommt dänischen Andersen-Preis 2016"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Adler-Olsen, Jussi
dtv
2
Ruiz Zafón, Carlos
S. Fischer
3
Suter, Martin
Diogenes
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Barnes, Julian
Kiepenheuer & Witsch
20.03.2017
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 20. März - 24. März

    CEBIT

  2. 23. März - 27. März

    Leipziger Buchmesse

  3. 24. März - 28. März

    Livre Paris (Salon du livre)

  4. 3. April - 6. April

    Kinderbuchmesse Bologna

  5. 5. April

    Webinar: Werbemöglichkeiten auf Facebook und Instagram