Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Libri bringt Telekom Hotspots in Tolino-Buchhandlungen

Das Barsortiment vermittelt angeschlossenen Buchhandlungen, die im Geschäft tolino-Reader anbieten, ein neues maßgeschneidertes WLAN-Angebot über den Access Provider Telekom Deutschland GmbH. Großer Vorteil dieser Lösung für den Buchhandel ist, dass im Fall einer rechtswidrigen Nutzung des WLAN-Angebots allein die Telekom Deutschland GmbH Adressat rechtlicher Nachfragen ist. Die Buchhandlungen hingegen werden mit der Nutzung des WLAN-Angebots durch Dritte nicht in Verbindung gebracht. Zusätzlich sorgt die Telekom Deutschland GmbH für Hardware, Installation und Wartung.
Mittlerweile greift jeder zweite Deutsche von unterwegs über ein mobiles Endgerät auf das Internet zu. Um den eigenen Datentarif nicht zu sehr zu belasten, benutzt man dabei gern öffentliche WLAN-Angebote, die an vielen Orten (z. B. Hotels, Züge, Fernbusse) immer mehr zum Standard werden. Viele Einzelhändler würden in den eigenen Räumen gern WLAN anbieten, scheuen aber den Aufwand der Installation und Wartung und das unbeliebte Thema der Störerhaftung.

Ein eigenes Kunden-WLAN rückt nun auch für Buchhandlungen mit tolino-Angebot in greifbare Nähe. Libri hat dazu in einem Rahmenvertrag mit der Deutschen Telekom günstige Bedingungen vereinbart. Besucher der Buchhandlung können 60 Minuten pro Tag kostenlos online gehen (danach gilt der allgemeine HotSpot-Tarif); für die tolino-Reader im Laden gibt es keine Zeitbegrenzung. Der HotSpot ist natürlich auch über die HotSpot App zu finden.
Dirk Backofen (Telekom Deutschland GmbH): „Wir kooperieren hier gerne mit den tolino-Buchhändlern und freuen uns, dass wir auf diesem Wege gemeinsam mit Libri das Netz der Telekom-Hotspots im Einzelhandel für unsere Kunden noch enger knüpfen können. Als größter Netzbetreiber mit in Deutschland betriebenen Servern garantieren wir außerdem die strenge Einhaltung von Datenschutzregeln.“

Hans-Peter Kübler (Geschäftsführer Libri GmbH): „Uns ist es immer wichtig, dass die Buchhandlungen für ihre Kunden attraktive Aufenthaltsorte sind. Dazu gehört heute ein WLAN-Angebot, für das die Telekom der ideale Anbieter ist. Dabei sind wir sehr zufrieden mit dem sehr attraktiven Angebot, das wir gemeinsam mit der Telekom für unsere Partner-Buchhandlungen verhandeln konnten.“

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Libri bringt Telekom Hotspots in Tolino-Buchhandlungen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.