Autor Rainald Goetz mit Georg-Büchner-Preis ausgezeichnet

Der Schriftsteller Rainald Goetz hat den renommierten Georg-Büchner-Preis erhalten. Dem 61 Jahre alten Autor wurde die mit 50.000 Euro dotierte Auszeichnung am Samstagabend im Darmstädter Staatstheater verliehen.

„Das Leben zerstört die innere Stimme. Nie war ich beim Schreiben so unsicher wie heute, das Ich ist ausgewandert“, sagte der Autor von Werken wie „Johann Holtrop“ und „Irre“ vor ausverkauftem Haus. Die Ehrung gilt als wichtigste literarische Auszeichnung in Deutschland.

Goetz habe sich „mit einzigartiger Intensität zum Chronisten der Gegenwart und ihrer Kultur gemacht“, hieß es in der Begründung der Jury. Dabei habe er immer wieder neue Formen und Medien erprobt. „Getragen von einer weiten Bildung, von einem empfindlichen historischen Bewusstsein und in einer Sprache von beobachtender Kühle, satirischer Deutlichkeit und leidenschaftlicher Expressivität.“

„Es hilft sehr, dass der Büchner-Preis im Namen eines Außenseiters vergeben wird“, befand der in Berlin lebende und mehrfach ausgezeichnete Autor in seiner Ansprache, wie der Spiegel berichtet. Vor 32 Jahren hatte er seinen Debütroman „Irre“ veröffentlicht, in dem er über seine Zeit als Nervenarzt berichtete.

Mit dem Georg-Büchner-Preis war im vergangenen Jahr der Schriftsteller Jürgen Becker geehrt worden. Zu den früheren Preisträgern zählen Erich Kästner(1957), Heinrich Böll (1967) und Friedrich Dürrenmatt (1986).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Autor Rainald Goetz mit Georg-Büchner-Preis ausgezeichnet"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Leipziger Messe-Tagung: Die (technische) Zukunft des Marketings  …mehr
  • Innovation: »Nicht nur auf das Silicon Valley schauen«  …mehr
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    2
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    19.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten