Das Krimifestival im Mordwesten

Mit der dunklen Jahreszeit wird Ostfriesland wieder zum Schauplatz für die ostfriesischen Krimitage. Zahlreiche Autoren lesen bei einem der größten norddeutschen Festivals für Kriminalliteratur vom 6. bis 22. November aus ihren Werken. An Orten wie Leer über Emden und Aurich bis nach Wilhelmshaven und auf der Insel Langeoog haben Krimifans die Gelegenheit, an Veranstaltungen teilzunehmen. Unter den Autoren sind Erfolgsschriftsteller wie Klaus-Peter Wolf („Ostfriesenblut“) und Elisabeth Herrmann („Zeugin der Toten“), aber auch zwei echte Polizisten. Weitere Autoren sind u.a. Jean Bagnol, Horst Eckert, Peter Gerdes, Sandra Lüpkes, Arno Strobel. Die „Tatorte“ der Lesungen sind vielfältig: Unter anderem gibt es eine „kriminelle Bustour“, eine „tödliche Teerunde“ und ein „mörderisches Menü“.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Das Krimifestival im Mordwesten"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Adler-Olsen, Jussi
dtv
2
Ruiz Zafón, Carlos
S. Fischer
3
Ferrante, Elena
Suhrkamp
4
Suter, Martin
Diogenes
5
Barnes, Julian
Kiepenheuer & Witsch
27.03.2017
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten