Die spinnen, die Verleger!

Ein gewiefter PR-Berater, ein unter Verschluss gehaltenes Buchkapitel, ein engagierter Enthüllungsjournalist – im neuen „Asterix“-Band „Der Papyrus des Cäsar“ entspinnen Jean-Yves Ferri und Didier Conrad eine mit Anspielungen gespickte Geschichte über Nachrichtentechnik, Massenkommunikation und PR-Strategien.

Ausgangspunkt der Handlung ist Cäsars Manuskript „Kommentare zum Gallischen Krieg“, aus dem nach Empfehlung seines Beraters Syndicus das selbstkritische Kapitel „Rückschlaege im Kampf gegen die unbeugsamen Gallier“ entfernt werden soll. Das ruft den Aktivisten Polemix auf den Plan.

Mit „Der Papyrus des Cäsar“ (Egmont Ehapa, 12 Euro) kommt am heutigen Donnerstag das zweite Werk des neuen „Asterix“-Teams in den Handel. Die weltweite Startauflage beträgt 4 Mio Exemplare.

Hier der Buchtrailer:

Ihren ersten und den insgesamt 35. „Asterix“-Band legten Ferri und Didier 2013 vor – mit Erfolg: „Asterix bei den Pikten“ war hierzulande in den Jahren 2013 und 2014 der meistverkaufte Comic.

Das Autoren-/Zeichner-Team trat damit die Nachfolge der beiden Erfinder Albert Uderzo und René Goscinny an. Uderzo (88), der die Comic-Reihe nach dem Tod seines Partners Goscinny allein fortgeführt hatte, verkündete jetzt, mit der Weiterentwicklung der Serie durch Ferri und Didier höchst zufrieden zu sein.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Die spinnen, die Verleger!"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    09.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover