Durchstarten auf steinigem Weg

Nach zwei Jahren mit Insolvenz und heftigen Einschnitten unter dem neuen Mehrheitseigner Droege nutzt Weltbild-Geschäftsführer Sikko Böhm die Frankfurter Buchmesse, um positive Signale auszusenden. Motto: Die Weichen sind gestellt und 2016/17 will der Multichannel-Händler wieder wachsen.

Der Weg war steinig, aber die Neuausrichtung zeigt erste Früchte, lauten die Metaphern, mit der die Weltbild-Geschäftsführung auf der Frankfurter Buchmesse unterwegs ist. Die Sortimente wurden durchforstet, vor allem das Nonbook-Angebot („Schönes für Zuhause“) neu ausgerichtet, der Online-Shop neu aufgesetzt. Ein neues zielgruppendifferenziertes Katalogkonzept soll jetzt im Herbst zusammen mit weiteren Werbeimpulsen die Stammkundschaft aktivieren.

Die Weltbild-Programm-Scouts sind derweil in Frankfurt unterwegs, um die weiterhin gepflegten Weltbild-Sonderausgaben zu akquirieren, die neben den Verlagstiteln im Marketing deutlicher herausgestellt werden sollen. Die Umfang der Sonderausgaben-Verwertung schrumpft aber: Es werden offenbar weniger Titel eingekauft  und zusammen mit dem Ende des Bertelsmann-Club-Geschäfts (wird zum Jahresende eingestellt) sind die Sonderausgaben-Verwertungsmöglichkeiten für die Verlage deutlich geschrumpft.
Weh getan hat den Verlagen auch der rückläufige Umsatz über den Weltbild-Kanal im Zuge der Insolvenz und Restrukturierung. Die gesamte Gruppe hat Geschäftsführer Sikko Böhm zufolge im zurückliegenden Geschäftsjahr (30.6.) rund 400 Mio Euro umgesetzt. Das ist die Basis, von der die Geschäftsführung „vorsichtig optimistisch“ auf das laufende Jahr schaut. Weltbild werde profitablen Umsatz erwirtschaften.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Durchstarten auf steinigem Weg"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Von der Prozess-Analyse zur Prozess-Steuerung  …mehr
  • Digitalisierung: »Ich sehe branchenweite Ratlosigkeit«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    2
    Leon, Donna
    Diogenes
    3
    Tolkien, J.R.R.
    Klett-Cotta
    4
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    5
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    19.06.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 28. Juni

      Book meets Film

    2. 29. Juni - 2. Juli

      Mainzer Minipressen-Messe

    3. 8. Juli - 10. Juli

      Trendset Sommer

    4. 15. Juli - 17. Juli

      Vivanti (Nonbook)

    5. 22. Juli - 24. Juli

      Nordstil Sommer