Vielfältige Bedürfnisse aller Marktteilnehmer

Die Verlagsgruppe Random House nutzt künftig das Titelinformationssystem VLB-TIX. Unter dem Schlagwort „Digitalvorschau“ testen derzeit zahlreiche Verlage und Gruppen eine oder mehrere der neuen Titelinformationssysteme.

Random House verweist in einer Erklärung darauf, dass sich die Gruppe von Beginn an in der Task Force „Metadatenbank“ engagiert habe, um dazu beizutragen, dass das neue System die vielfältigen Bedürfnisse aller Marktteilnehmer bestmöglich abbildet. Dazu zählten unter anderem die Einbindung weiterführender verkaufsrelevanter und multimedialer Informationen, zielgerichtetes Marketing sowie die Abbildung des gesamten Prozesses von der Titelvorstellung bis zur Bestellung.

CEO Frank Sambeth erklärt: „Wir freuen uns, sowohl unseren Vertriebs- und Pressekollegen als auch Handelspartnern künftig ein zeitgemäßes und zukunftsfähiges Arbeitsmittel zur Verfügung stellen zu können.“ Dem Buchhandel sei sehr daran gelegen, von Verlagen stets aktuelle, zielgerichtete und individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnittene Informationen zu erhalten.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Vielfältige Bedürfnisse aller Marktteilnehmer"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Von der Prozess-Analyse zur Prozess-Steuerung  …mehr
  • Digitalisierung: »Ich sehe branchenweite Ratlosigkeit«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    2
    Leon, Donna
    Diogenes
    3
    Tolkien, J.R.R.
    Klett-Cotta
    4
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    5
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    19.06.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten