Lesestoff für die dunkle Jahreszeit

Düsternis ist als literarischer Trend bei bücher.de mit einem breiten Angebot an Mystery-Romanen, Fantasy-Stories und Thrillern vertreten. So hat sich ein Werk wie „Der Herr der Ringe“ insgesamt seit Erscheinen bereits 150 Millionen mal verkauft und ist damit auf Platz 10 der beliebtesten Bücher überhaupt, die sieben „Harry-Potter“-Bände sind in Summe insgesamt 450 Millionen mal in Umlauf. Seit wenigen Jahren sind sogar Dystopien wie die „Tribute von Panem“ oder „Das Lied von Feuer und Eis“ der Renner. Wen es da nicht gruselt, ist selbst schuld!

Mit bücher.de kann man sogar seine Schwermut bekämpfen: die Bibliotherapie hilft nicht durch fröhliche, sondern gerade durch düstere Geschichten gegen Depressionen, wie die FAZ anhand der Erfahrungen von Schriftstellerin Siri Huvstedt berichtet: es wird dunkle Literatur passend zur dunklen Jahreszeit empfohlen.

Und so werden auch im Leseherbst 2015 jede Menge hochspannende Fantasy-Bücher veröffentlicht werden – sowohl must-haves, die in keinem Bücherregal fehlen dürfen, als auch Genre-Tipps, die vor allem die Fans düsterer Literatur sehnlich erwarten. Darunter die Game-of-Thrones-Buchvorlagen, aber auch das diesen Monat erscheinende „Mörderhotel“ von Wolfgang Hohlbein, das Kritiker bereits als seinen bisher besten Düster-Roman bezeichnen.

Fantasy, Vampire und Krimis: auch die Literatur von Wolfgang Hohlbein eignet sich bestens dazu, dem trüben Alltag für eine Weile zu entfliehen. Daher hat bücher.de den meistgelesenen deutschen Fantasy- und Science-Fiction-Autor ganz oben im Online-Regal. Hohlbein gibt für bücher.de-Fans exklusive Tipps für die dunkle Jahreszeit: Warum sind dunkle Geschichten die beste Literatur für die dunkle Jahreszeit? „Vielleicht, weil sie am besten zu der Stimmung dieser Jahreszeit passen. Wenn die Tage kürzer werden, dringen Schatten und Dunkelheit vermehrt in unser Leben ein. Das beflügelt die dunklen Seiten unserer Phantasie.“ Was liest wer am liebsten? „Frauen Liebesgeschichten, Männer Action? Rein statistisch mag da etwas dran sein. In den letzten dreißig Jahren habe ich aber beobachtet, dass die Grenzen immer mehr verschwimmen: Dass vor allem in der jüngeren Generation auch viele Frauen das lesen, was man einst so schön Schauergeschichten nannte. Was ist sein Lieblingsbuch für die dunklere Jahreszeit? „In der dunklen Jahreszeit lese ich eher düstere Geschichten. Früher waren es z.B. Lovecraft und Poe. Im Augenblick habe ich mir ganz klassisch einen Stephen King Roman vorgenommen“, sagt Wolfgang Hohlbein.

Die buecher.de GmbH & Co. KG hat ihren Sitz in Augsburg. Seit nunmehr 15 Jahren ist der Name Programm: Über sieben Millionen Artikel in den Bereichen Bücher und Medien räumen dem Online–Versandhändler www.buecher.de eine führende Position im World Wide Web ein. bücher.de wurde in den letzten Jahren mehrfach zum Testsieger in den Bereichen Medien- und eBook-Shops gekürt, was für besondere Markt- und Kundennähe spricht.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Lesestoff für die dunkle Jahreszeit"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Ferrante, Elena
Suhrkamp
21.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften