Der erste Wiederbelebungsversuch

Am Freitag, 2.10., sendete das ZDF erstmalig die Neuauflage des „Literarischen Quartetts“, die von SPIEGEL-Literaturkritiker Volker Weidermann geleitet wird. Die Literatursendung war durch die Literaturkritiker Marcel Reich-Ranicki und Hellmuth Karasek bekannt geworden und wurde mit der alten Besetzung 2001 zum letzten Mal ausgestrahlt. Zu Weidermanns Team gehören der Schriftsteller Maxim Biller, die Moderatorin Christine Westermann und ein wechselnder Gast. In der ersten Sendung war die Autorin Juli Zeh zu Gast.
Die Beteiligten treten in große Fußstapfen, das war allen vorher bewusst. Scheinbar ist man zu sehr bemüht, die Erwartungen zu erfüllen. Die Reaktionen der Presse auf die erste Sendung des „Literarischen Quartetts“ mit neuer Besetzung bleiben verhalten.   

Link zur Sendung

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Der erste Wiederbelebungsversuch"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Neue Services mit dem Web-Whiteboard entwickeln  …mehr
  • Die Nachfrage nach IT-Fachkräften steigt weiter dramatisch  …mehr
  • To-Do-Listen oder komplexe Projekte meistern  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    2
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Suter, Martin
    Diogenes
    18.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten