Wir wollen 2015 über 1 Mrd Euro im Netz verdienen

Eines der ersten Aushängeschilder des „Content Cube“ von L’Oreal: Die Kampagne #ungeschminktewahrheit für ein stark deckendes Make-up, bei der drei Menschen ihre ungeschminkte Wahrheit erzählen.

Anna Mang ist Referentin bei der 8. Corporate Media-Konferenz „Content, Stories & Emotion – Welche Content Marketing-Strategien tatsächlich funktionieren“ am 6. Oktober 2015 in der Akademie der Deutschen Medien Opens external link in new window(hier weitere Infos).

L’Oréal vereint eine Vielzahl von Marken unter seinem Dach. Wie ist die Kunden- und Markenkommunikation bei L’Oréal strukturell im Unternehmen aufgebaut?
Als größte Marke des Konzerns vereint L’Oréal Paris bereits verschiedene Kosmetik-kategorien mit den unterschiedlichsten Produkten unter einem Markendach.  Deswegen bedarf es einer sehr engen Zusammenarbeit und stetigem Austausch zwischen den unterschiedlichen Marketingabteilungen und dem Digitalmarketing, mit dem Ziel einer gemeinsamen und einheitlichen Markenkommunikation.  Für L’Oréal Deutschland als Konzern ist gerade das Thema Content ein schönes Beispiel dafür, wie markenübergreifend neue Strukturen geschaffen werden. Von den vier Geschäftsbereichen wurde jeweils eine Marke mit unterschiedlicher Positionierung und Zielgruppe für das Pilotprojekt definiert. Im Nachgang werden dann alle Erfahrungen innerhalb der einzelnen Geschäftsbereiche mit den anderen Marken geteilt.
Der „Content Cube“ von L’Oréal war in Content Marketing- und Corporate Communications-Kreisen im Frühjahr in aller Munde: eine Agentur-Tochter von WWP, die ausschließlich für Sie arbeitet. Damit scheint L’Oréal die Strategie der „Agentur im Unternehmen“ umzusetzen. Wie ist die Bilanz nach den ersten Monaten?
Grundsätzlich sind wir der Meinung, dass wir als Kosmetik-Unternehmen definitiv in den Bereich Content investieren müssen und haben uns deswegen zu dem strategischen Schritt entschieden, hierfür unternehmensübergreifend mit einer kundenexklusiven Agentur von WPP zusammenzuarbeiten. Das Spannende an diesem Modell ist, dass wir die Strukturen sowohl auf Agenturseite, als auch auf unserer Seite neu gedacht haben und täglich voneinander lernen können. 
Worauf setzen Sie beim Aufbau von Workflows und Prozessen für ein erfolgreiches Content Marketing? 
Für die Kreation des Contents setzen wir auf einen kundenorientierten Ansatz und möchten mit unseren Inhalten Antworten auf die Wünsche und Needs des Konsumenten geben. Hierzu fokussieren wir uns im ersten Schritt auf eine genaue Analyse und Definition von Keywords,  womit wir dann semantische Content-Pyramiden aufbauen. Anschließend achten wir auf eine starke SEO-Optimierung bei der Aufbereitung der Inhalte. Natürlich ist auch die ständige Erfolgsbeobachtung bzw. –Messung ein integraler Bestandteil der Strategie, um kontinuierlich Learnings zu generieren und die Resultate zu verbessern.
Wie geht L’Oréal mit der Herausforderung „Big Data“  und Data Analytics um? 
Der Bereich „Digital Transformation“ ist strategisch sehr wichtig, denn L’Oréal hat sich u.a. zum Ziel gesetzt, noch 2015 weltweit mehr als eine Milliarde Euro im Netz zu verdienen.  Wir verzeichnen dazu in den Ländern bereits sehr schöne erste Erfolge und investieren auch viel in die Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter. Außerdem haben wir viele Einsatzbereiche, die sich vor diesem Hintergrund gerade sehr dynamisch entwickeln: So haben wir beispielsweise die völlig neue Position eines „Chief Data Officers“ geschaffen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wir wollen 2015 über 1 Mrd Euro im Netz verdienen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Von der Prozess-Analyse zur Prozess-Steuerung  …mehr
  • Digitalisierung: »Ich sehe branchenweite Ratlosigkeit«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    2
    Leon, Donna
    Diogenes
    3
    Tolkien, J.R.R.
    Klett-Cotta
    4
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    5
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    19.06.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 21. Juni - 25. Juni

      Bachmannpreis 2017

    2. 23. Juni - 25. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    3. 24. Juni - 25. Juni

      Jahrestagung IG Unabhängiges Sortiment (ehemals AkS)

    4. 28. Juni

      Book meets Film

    5. 29. Juni - 2. Juli

      Mainzer Minipressen-Messe