Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

29. International Rights Directors Meeting

Die Frankfurter Buchmesse setzt die Kooperation mit Copyright Clearance Center (CCC) in diesem Jahr fort: Das 29. International Rights Directors Meeting (RDM) wird von CCC gesponsert. Es findet statt am Dienstag, den 13. Oktober, von 14-17 Uhr im Raum Dimension (Halle 4.2.) – einen Tag vor dem offiziellen Start der Buchmesse.
Sprecher aus Frankreich und Südostasien gestalten das Programm und bieten Einblicke in die Besonderheiten des Rechtehandels in ihren Regionen. Michael Healy, Executive Director für Internationale Beziehungen bei CCC, wird als Gastredner des International Rights Directors Meetings über die Lage des Urheberrechts in Südostasien sprechen.
“Rechte sind die unverzichtbaren Bindemittel im globalen Netzwerk der Verlage. Die Frankfurter Buchmesse ist der zentrale Ort, um den Austausch von Rechten zu erleichtern und Informationen über Branchentrends zu teilen”, so Healy. “Als Sponsor des International Rights Directors Meetings begrüßt CCC die Möglichkeit, die Profis der Branche auf die Bedeutung des Urheberrechtsschutzes für Wachstum und kreativen Ausdruck aufmerksam zu machen. Gerade in Südostasien stärkt der Aufstieg der Kreativindustrie weltweite Geschäftsverbindungen ins Ausland und fördert ein belastbares Umfeld für Lokalkultur.”
Die Programminhalte zu Frankreich – etablierter und wichtiger Akteur im globalen Rechtemarkt und Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2017 – leitet Anne-Solange Noble, Rights Director bei Editions Gallimard. Einen fundierten Einblick in die gegenwärtige Verlagslandschaft des Landes gewährt Rebecca Byers, Rechtemanagerin bei Editions Plon-Perrin. Und die besten Tipps, wie man erfolgreich Kontakt zu französischen Verlagslektoren aufbaut, verrät Anne Michel, Leiterin für fremdsprachige Belletristik bei Albin Michel.
Südostasien ist eine Verlagslandschaft der Zukunft, mit einer jungen wissens- und bildungshungrigen Bevölkerung. Branchenprofis aus Malaysia, Thailand und Vietnam vermitteln während des diesjährigen RDM einen Überblick über die wichtigsten Verlagsmärkte in Südostasien, über aktuelle Herausforderungen und Chancen und die spannendsten Gebiete für den Handel mit Rechten. Redner sind Pimolporn Yutisri, Managing Director der Tuttle-Mori Agency (Thailand), Linda Tan Lingard, Managing Partner der Yusof Gajah Lingard Literary Agency (Malaysia), und Dr. Nguyen Manh Hung, Inhaber und CEO des Thai Ha Books Publishing House (Vietnam).
Abrunden wird das Programm Adam Silverman, Senior Director für Digital Business Development bei HarperCollins Publishers US, der zu Neuigkeiten bei digitalen Rechten informiert. Zum Abschluss des Meetings bietet sich bei einem von Klopotek ausgerichteten Empfang für Teilnehmer und Redner die Möglichkeit zum Networking. 
Partner des 29. International Rights Directors Meeting sind CCC, der European Union Prize for Literature und Klopotek.
CCC, offizieller Partner des Business Clubs der Frankfurter Buchmesse, richtet außerdem am Donnerstag, den 15. Oktober, ein Town Hall Meeting mit dem Titel ‘Open Access: The Next Wave’ aus. Das Event bringt Autoren, Geldgeber, Institute und Verleger zu einem lebendigen, informativen und offenen Austausch über die Aspekte von Open Access zusammen. Es findet von 9-11 Uhr in Halle 4.C, Raum Alliance statt. Moderator ist Christopher Kenneally vom CCC. Zu den Teilnehmern gehören:
– Rachel Burley, John Wiley und Söhne
– Sian Harris, INASP
– Agnes Henri, EDP (Paris)
– Melinda Kenneway, Kudos
– Haralambos “Babis“ Marmanis, CCC
– Randy Petway, Publishing Technology
– Will Schweitzer, AAAS
– Helen Sun, Beijing Ingenta
Der Messestand von CCC auf der Frankfurter Buchmesse ist in Halle 4.2, Stand D48. Weitere Informationen gibt es hier.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "29. International Rights Directors Meeting"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften