Meg Wolitzer auf Lesereise

Die US-amerikanische Autorin Meg Wolitzer ist im September auf Lese- und Pressereise in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Meg Wolitzer veröffentlichte zahlreiche preisgekrönte und erfolgreiche Romane, zuletzt den von Publikum und Presse gefeierten Roman „Die Interessanten“. Ihre Kurzgeschichten erschienen in der Sammlung „The Best American Short Stories“ und zwei ihrer Bücher wurden verfilmt. „Die Interessanten“ wurde zum besten Buch des Jahres gewählt von der „Entertainment Weekly“, dem „TIME Magazine“und der „Chicago Tribune“. „Was uns bleibt ist jetzt“ ist ihr erster Roman für jugendliche Leser und erscheint am 21. September bei cbt. Meg Wolitzer lebt mit ihrer Familie in New York City.

Termine der Lesereise

13. September: 18 Uhr Literaturhaus Köln
14. September: ilb, Berlin 
13 Uhr: Lesung aus „Was uns bleibt ist jetzt“
21 Uhr: Lesung aus „Die Stellung“
15. September: Harbour-Front-Festival, Hamburg
11 Uhr: Lesung aus „Was uns bleibt ist jetzt“
21 Uhr: Lesung aus „Die Stellung“
16. September: 19 Uhr, Hauptbücherei, Wien
17. September: 20 Uhr, Kaufleuten, Zürich

Mehr über ihre aktuellen Bücher:

Die Stellung
Was uns bleibt ist jetzt

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Meg Wolitzer auf Lesereise"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften