Angekommen in den Niederlanden

Holland hat jetzt einen eigenen Tolino-Anbieter: Die Allianz hat mit Libris Blz. einen weiteren internationalen Handelspartner gewonnen. Ab sofort werden an rund 200 Standorten in den Niederlanden und über den Web-Shop der Buchhandelskooperative die Reader-Modelle Shine und Vision 2 verkauft.

Somit ist die E-Reading-Marke nun in Deutschland, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, Belgien und Italien vertreten.

„Dass die Tolino-Strategie spezifisch auf den unabhängigen Buchhandel abzielt, überzeugte Libris Blz., eine Partnerschaft mit Tolino abzuschließen“, heißt es in einer gemeinsamen Pressemitteilung von Thalia, Weltbild, Hugendubel, Club Bertelsmann und der Deutsche Telekom AG.

Bereits vor einem Jahr wurde bekannt, dass Libris Blz. seine E-Reading-Kooperation mit Kobo nach drei Jahren zugunsten der Tolino-Allianz aufgeben würde. Die zugehörigen Buchhandlungen verkaufen seither Tolino-Reader aus Belgien, also mit dem integrierten Shop von Standaard Boekhandel. Jetzt gibt es einen offiziellen Deal zwischen Libris Blz. und Tolino, der den exklusiven Vertrieb der Geräte über Ladengeschäfte und Online-Shops sowie einen eigenen E-Book-Shop auf den Readern einschließt.

Libris Blz.-Geschäftsführerin Caroline Damwijk freut sich darauf, „Tolino auf den niederländischen Markt zu bringen. Die Plattform hat sich in unseren Nachbarländern bereits ausgezeichnet bewährt, und die Qualität der E-Reader macht Tolino zu einem idealen langfristigen Partner für uns. Tolino und Libris Blz. passen im Hinblick auf Strategie und Vision perfekt zueinander. Das Tolino-Geschäftsmodell ermöglicht es lokalen, unabhängigen Buchhandlungen, sich einen fairen Anteil am E-Reading-Markt zu sichern.“

Die Buchhandelskooperative Libris Blz. (Euretco-Gruppe) ist ein 1982 gegründeter Zusammenschluss unabhängiger Buchhändler und gehört zu den treibenden Kräften im niederländischen Buchhandel. Sie tritt mit zwei Formaten an: 100 Libris-Buchhandlungen mit durchschnittlich 400 qm Verkaufsfläche und breitem Sortiment sowie 90 deutlich kleinere Blz.-Flächen.

Die unter dem Dach von Libris Blz. zusammengeschlossenen Buchhändler profitieren von besseren Konditionen seitens der Verlage und der mächtigen Zentralauslieferung Centraal Boekhuis. Auch die Online-Auftritte der Indies werden in Hoevelaken zentral betreut.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Angekommen in den Niederlanden"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Digitale Transformation« – was genau ist das jenseits der Buzzwords?  …mehr
  • knk übernimmt die Verlagssparte von Kumavision  …mehr
  • »3000 Wetterberichte schreibt ein Roboter besser als ein Redakteur«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    4
    Gier, Kerstin
    Fischer FJB
    5
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    16.10.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 24. Oktober - 26. Oktober

      Medientage München

    2. 25. Oktober

      Webinar: Ausdrucksstarke Grafiken für Social Media

    3. 4. November - 7. November

      Buchmesse Istanbul

    4. 7. November

      Bayerischer Buchpreis

    5. 9. November - 12. November

      Buch Wien