Hochpreisige Neueinsteiger

Überdurchschnittlich teure Bücher scheinen die Buchhandelskunden aktuell nicht abzuschrecken. Diesen Eindruck legt zumindest der Blick auf den dieswöchigen Umsatztrend und die SPIEGEL-Bestsellerlisten nahe: Alle Neueinsteiger in die Top 20 der gebundenen Bücher liegen jenseits der 20-Euro-Marke.

Hardcover Belletristik:

  • Verschwörung“ von David Lagercrantz (Heyne, 22,99 Euro) neu auf Platz 1
  • Vonne Endlichkait“ von Günter Grass (Steidl, 28 Euro) neu auf Platz 3
  • Der Mittagstisch“ von Ingrid Noll (Diogenes, 22 Euro) neu auf Platz 9
  • Germany 2064“ von Martin Walker (Diogenes, 24 Euro) neu auf Platz 14

Hardcover Sachbuch:

  • Ungläubiges Staunen“ von Navid Kermani (C.H. Beck, 24,95 Euro) neu auf Platz 5
  • Franz Josef Strauß“ von Peter Siebenmorgen (Siedler, 29,99 Euro) neu auf Platz 14

Und auch auf den hinteren Rängen tauchen höherpreisige Titel auf: „Ein untadeliger Mann“ von Jane Gardam (Hanser, 22,90 Euro) steigt auf Platz 21 des Belletristik-Rankings ein, „Mauersegler“ von Christoph Poschenrieder (Diogenes, 22 Euro) auf Platz 34. Dem Sachbuch „Der Churchill-Faktor“ von Boris Johnson (Klett-Cotta, 24,95 Euro) gelingt der Einstand auf Platz 29.

Nach dem überwiegend mauen August-Geschäft des Buchhandels zeichnet sich zum Herbstanfang insgesamt eine erfreulichere Konjunktur ab:

  • Der zurückliegende Wochenumsatz notierte nach vielen Minuswochen mit einem wenn auch kleinen Plus.
  • Die Belletristik hat besonders kräftig angezogen, um 5% im Standortbuchhandel und sogar zweistellig bei den Filialisten.
  • Dass die Herbst-Neuerscheinungen relativ hochpreisig ausfallen, macht sich auch im erzielten Durchschnittspreis positiv bemerkbar.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Hochpreisige Neueinsteiger"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr
  • Social Intranets – ein schmerzloser Abschied von der E-Mail  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    2
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Murakami, Haruki
    DuMont
    12.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten