Schlange stehen für Terry Pratchett

In Erwartung des letzten Werkes des verstorbenen Fantasy-Autoren Terry Pratchett haben hunderte Fans im nächtlichen London Schlange gestanden. Das 41. Buch der „Scheibenwelt“-Romane kam am Mittwochabend in die Buchhandlungen von Großbritannien und den Commonwealth-Staaten.

In der Buchhandlung „Waterstones“ in Londons Innenstadt las ein Freund des im März verstorbenen Schriftstellers, Rob Wilkins, aus dem Buch „The Shepherd’s Crown“ (Die Krone des Schäfers), wie die AFP berichtet. Die Donnerstagsausgaben der Zeitungen widmeten dem posthum erschienenen Werk sehr positive Kritiken. Eine „angemessene Verabschiedung“ Pratchetts, befand die Kritikerin des „Daily Telegraph“. „Wir werden ihn vermissen“, schrieb der „Guardian“. 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Schlange stehen für Terry Pratchett"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Der automatische Ermittler: So ist der Chatbot zu »Schwesterherz« entstanden  …mehr
  • E-Book-Herstellung: Wunsch und Wirklichkeit  …mehr
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Wodin, Natascha
    Rowohlt
    24.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten