Attraktiver Perspektivwechsel

Christian Grey entpuppt sich einmal mehr als Umsatzgarant: Die deutsche Ausgabe des von Fans und Buchhändlern heiß erwarteten neuen Romans von Bestsellerautorin E.L. James sichert sich direkt nach Erscheinen Platz 1 der Bestsellerliste für Paperback-Romane. Und nicht nur das: „Grey – Fifty Shades of Grey von Christian selbst erzählt“ ist sowohl im stationären Handel als auch bei Amazon.de das aktuell meistverkaufte Buch.

Der Band erzählt die erotische Liebesgeschichte aus „Shades of Grey“ noch einmal von Neuem, diesmal aus der Perspektive von Christian statt aus der von Anastasia. Die englischsprachige Originalausgabe stieg im Juni bereits auf Platz 33 des Taschenbuch-Rankings ein.

Angesichts der gesicherten Nachfrage – und wohl auch der aktuellen Branchendiskussion um höhere Preise – setzt Goldmann diesmal einen höheren Preis an: Mit 14,99 Euro müssen die Leser 2 Euro mehr in „Grey“ investieren als in die vorangegangenen Romane der Trilogie.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Attraktiver Perspektivwechsel"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Was Firmen beachten müssen, die ihre Analytics-Daten selbst hosten wollen  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    2
    Slaughter, Karin
    HarperCollins
    3
    Korn, Carmen
    Kindler
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    07.08.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. August - 26. August

      Gamescom

    2. 23. August - 27. August

      Buchmesse Peking

    3. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover

    4. 31. August - 10. September

      Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    5. 5. September

      Libri Gründerworkshop