Bücher lassen nach

Der Versandhandel hat sein Wachstum fortgesetzt: Nachdem der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland (BEVH) bereits im 1. Quartal ein Plus von 8% gemeldet hat, legten die Händler im 2. Quartal um 11% gegenüber dem Vorjahreszeitraum zu.

Von April bis Juni 2015 setzten die Versandhändler mit Waren im interaktiven Handel (Online- und Versandhandel) 12,3 Mrd Euro um (2014: 11 Mrd Euro). Der Anteil des Online-Geschäfts ist erneut leicht um 1,7 Prozentpunkte gestiegen und betrug in den drei genannten Monaten 87,7%.

Die wichtigsten Warengruppen im Überblick:

  • Spitzenreiter Bekleidung wuchs um 6% auf 2,8 Mrd Euro (2014: 2,6 Mrd Euro).
  • Das Segment Unterhaltungselektronik befindet sich laut BEVH in einer Boomphase und legte um 28% zu auf knapp 2 Mrd Euro (2014: 1,6 Mrd Euro).
  • Bücher und E-Books liegen weiterhin auf Platz 3 der beliebtesten Warengruppen, mussten aber einen Rückgang von 6% auf 0,9 Mrd Euro hinnehmen (2014: 1 Mrd Euro).

Kommentare

1 Kommentar zu "Bücher lassen nach"

  1. E-Books im Versandhandel? Gemeint ist wohl “interaktiver Handel”, wie die Überschrift der Studie nahelegt. Dort wird definiert: “Interaktiver Handel in Deutschland“ ist ein valider und anerkannter
    Gradmesser für alle Waren, die Verbraucher nicht direkt in Geschäften
    kaufen.” Ob das so ist, sei mal dahingestellt. Und allerdings würde mich als Nichtkäufer solcher Studien zumindest eine Aufdröselung der Zahlen von Büchern und E-Books interessieren. So ist mit der Meldung hier wenig anzufangen. Gibt es vielleicht noch einen Nachschlag? Danke.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    09.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover