Lesefreudige Deutsche

Über die Hälfte der Deutschen hat mehr als 50 Bücher im heimischen Regal stehen. Das ist eine der diversen Erkenntnisse aus dem Buch „Wie wir Deutschen ticken“. Für den Edel-Titel hat das Meinungsforschungsinstitut YouGov zahlreiche repräsentative Umfragen durchgeführt und die Antworten in rund 555 Grafiken veranschaulicht.

Details aus dem Kapitel zum Thema Buch:

  • 38% der Befragten besitzen mehr als 100 Bücher, 20% besitzen 51–100 Bücher, 26% besitzen 11–50 Bücher, 13% besitzen weniger als 11 Bücher.
  • 73% der Frauen und 48% der Männer lesen gerne Bücher.
  • 28% haben Respekt vor Büchern mit mehr als 500 Seiten.
  • 15% lesen Bücher auch mehrmals.
  • 13% lesen oft mehrere Bücher parallel.

Auch zur Internetnutzung wurden die Deutschen befragt:

  • 10% erhalten täglich über 50 E-Mails.
  • 44% lesen auch während ihrer Freizeit berufliche E-Mails.
  • 65% googeln zumindest manchmal Menschen, die sie gerade kennengelernt haben.
  • 38% fühlen sich persönlich von der NSA bedroht oder in Ihren Rechten eingeschränkt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Lesefreudige Deutsche"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • E-Book-Herstellung: Wunsch und Wirklichkeit  …mehr
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr
  • Neue Services mit dem Web-Whiteboard entwickeln  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Wodin, Natascha
    Rowohlt
    24.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten