Börsengang der College-Division in trockenen Tüchern

Im Herbst vergangenen Jahres hat der größte stationäre US-Buchhändler Barnes & Noble sein College-Geschäft ausgegliedert und Barnes & Noble Education als separate Einheit an die Börse geführt. Jetzt meldet das Unternehmen Vollzug: Der Ableger Barnes & Noble Education, mit 724 Campus Stores Nummer 2 hinter Marktührer Follett, ist jetzt als unabhängiges Unternehmen und Muttergesellschaft von Barnes & Noble College an der New Yorker Wertpapierbörse New York Stock Exchange (NYSE) gelistet.

Wie bereits gemeldet wird Michael Huseby, zuvor Geschäftsführer von Barnes & Noble, mit dem Börsengang der College-Division Executive Chairman von Barnes & Noble Education. Ronald D. Boire wird Anfang September neuer Chef der marktführenden US-Buchkette.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Börsengang der College-Division in trockenen Tüchern"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    5
    Lagercrantz, David
    Heyne
    11.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    2. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    3. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    4. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse

    5. 15. Oktober

      Friedenspreis des deutschen Buchhandels 2017