Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Friedenspreis: Norbert Miller hält Laudatio auf Navid Kermani

Der Literaturwissenschaftler Norbert Miller hält die Laudatio auf den deutschen Schriftsteller, Orientalisten und Essayisten Navid Kermani, der in diesem Jahr mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet wird. Die Verleihung findet während der Frankfurter Buchmesse am Sonntag, 18. Oktober 2015, um 11 Uhr in der Frankfurter Paulskirche statt und wird live im ZDF übertragen.
Norbert Miller war von 1972 bis 2005 Professor für Deutsche Philologie, Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Technischen Hochschule in Berlin. Er ist Initiator und Herausgeber der Zeitschrift „Sprache im technischen Zeitalter“ und gründete 1963 das Literarische Colloquium Berlin. Miller hat unter anderem die Werke von Jean Paul, Daniel Defoe und Henry Fielding herausgegeben und ist zudem Mitherausgeber der Münchner Ausgabe der Werke Goethes. 
Für seine Werke hat Norbert Miller zahlreiche Preise und Auszeichnungen erhalten, unter anderem die Goldene Goethe-Medaille der Goethe-Gesellschaft Weimar, den Deutschen Sprachpreis und das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse. 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Friedenspreis: Norbert Miller hält Laudatio auf Navid Kermani"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.