Kleine und große Krisen und Helden

Der Journalist und Bestsellerautor Florian Illies schrieb 2008 in der „Zeit“ über „Das interessanteste Debüt des Jahres“. Gemeint war Benedict Wells‘ Erstveröffentlichung „Becks letzter Sommer“. Der damals 23-Jährige war damit der jüngste Autor im Programm von Diogenes. 
Schon beim Schreiben hatte Wells nach eigener Aussage den Schauspieler Christian Ulmen für die Hauptrolle „Beck“ im Kopf und schrieb ihm sogar einen Brief, mit der Bitte, „Beck“ zu spielen, als noch nicht an eine Verfilmung gedacht wurde. Nun wurde „Becks letzter Sommer“ für das Kino adaptiert – in der Hauptrolle: Ulmen. 
Zum Inhalt: Von seiner Zeit als aufstrebender Musiker ist nichts mehr übrig. Beck (Christian Ulmen) ist gefrustet und arbeitet demotiviert als Gymnasiallehrer. Erst als er das musikalische Talent von Rauli (Nahuel Pérez Biscayart), einem Schüler, erkennt, wird wieder Leben in ihm geweckt. Er will ihm bei einer Karriere helfen und seine dabei am besten gleich wieder aufnehmen. Auf einer Reise nach Istanbul beginnt er, seine Lebensziele zu überdenken.
Wells‘ eigentlicher Erstling „Spinner“ wurde ein Jahr nach seinem Debüt ebenfalls bei Diogenes herausgegeben. 2011 elf folgte mit „Fast genial“ Roman Nummer drei, der auf Platz sechs der SPIEGEL-Bestsellerliste einstieg. Zuletzt wurde „Becks letzter Sommer“ mit einem Filmcover neu aufgelegt und Ende August erscheint die Geschichte bei Diogenes als Hörbuch – gelesen von Christian Ulmen.
„Becks letzter Sommer“
ab 23. Juli

Hier ist der Trailer:

Weitere Filmstarts mit Buchbezug am 23. Juli:

„Ant-Man“
Der Skrupellose Geschäftsmann Daren Cross (Corey Stoll) will eine Technologie militärisch nutzen, die alles und jeden auf Miniatur-Größe schrumpfen kann. Um die Technologie zu schützen, heuert der Biochemikers Dr. Hank Pym (Michael Douglas) unter anderem den Meisterdieb Scott Lang (Paul Rudd) an. Dem stellt er dafür sogar einen mit der Technologie versehenen Anzug zur Verfügung.
Ant-Man ist Teil des Superhelden-Universums von Marvel und wird in Zukunft auch bei den Avengers auftreten. Wie auch die Comics der anderen Weltenretter wie Thor, Iron Man, Hulk oder Captain America erscheinen auch die Titel des Ameisen-Helden hierzulande bei Panini. „Ant-Man: Season One“ ist dort bereits 2013 erschienen. Rund um den Filmstart werden nun „Ant-Man, Bd.1“ sowie „Ant-Man, Megabd. 1“ veröffentlicht.

Hier ist eine Vorschau:

„Kartoffelsalat“
Leo (Torge Oelrich alias Freshtorge) kommt auf eine neue Schule. Doch auch dort ist er gleich der Außenseiter und verliebt sich ausgerechnet in die Schul-Tussi „Perle“ (Bianca Heinicke von BibisBeautyPalace) Als ein Großteil der Schülerschaft von einem Virus infiziert und in eine Horde Fresssüchtige verwandelt wird, hat er die Chance, sich auszuzeichnen.
Torge Oelrich ist als Freshtorge über YouTube bekannt geworden, wo er für seinen Hauptkanal rund 1,4 Millionen Abonnenten hat. Das Buch zu seinem ersten Spielfilm hat Gerd Koch verfasst und liegt als „Freshtorges Kartoffelsalat“ bei Carlsen vor.

Hier gibt’s ein paar Eindrücke:

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kleine und große Krisen und Helden"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.