Rückkehr nach Salzburg

Das Niederösterreichische Pressehaus verkauft den auf Literatur und Sachbücher spezialisierten Residenz Verlag an die PDP Holding. Mit dem Eigentümerwechsel steht auch ein Umzug von St. Pölten nach Salzburg an.

Der Residenz Verlag wurde 1956 in Salzburg von Wolfgang Schaffler gegründet und steht nach eigenen Angaben „für ein überaus ambitioniertes Literaturprogramm und ein engagiertes Sachbuchprogramm“. Die beiden Verlagsleiterinnen Claudia Romeder (Programm) und Roswitha Wonka (kaufmännische Leitung) werden an Bord bleiben und sind künftig auch für die Geschäftsführung des Verlags verantwortlich. Im Rahmen des Eigentümerwechsels zieht der Verlag zurück nach Salzburg in die Nähe der PDP Holding, zudem wird es auch ein Büro in Wien geben.

Der bisherige Eigentümer, das Niederösterreichische Pressehaus will sich in Zukunft auf seine Kernkompetenzen Druckerei und Zeitungsverlag konzentrieren sowie den hauseigenen NP-Buchverlag reaktivieren. Der neue Eigentümer PDP Holding des Salzburger Unternehmers Peter Daniell Porsche fügt den Residenz Verlag seinem Portfolio aus Beteiligungen in den Bereichen Gastronomie, Kultur und Soziales sowie dem Bildungs- und Medienwesen zu.

Anfang Juni hatte der Residenz Verlag bereits die Kinderbuchmarke Nilpferd an die Wiener G&G Verlagsgesellschaft verkauft. Nilpferd steht für ein kleines, anspruchsvolles und bibliophiles Programm.

Lesen Sie zur Übernahme des Residenz Verlags auch den Blogbeitrag von Rüdiger Wischenbart hier.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Rückkehr nach Salzburg"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten