Ein Stück Wirtschaftsgeschichte“

Vor 20 Jahren gingen beim Online-Händler Amazon erstmals Bestellungen ein. Zum Jubiläum ist SPIEGEL Online-Redakteur Christian Rickens nach Seattle gereist und hat die Zentrale besucht. Unter dem Titel „Wie ein Unternehmen uns alle verändert hat“ blickt er auf die Firmengeschichte zurück und beschreibt die Auswirkungen, die Amazon besonders auf die Buchbranche hatte.

„Vor genau 20 Jahren, am 16. Juli 1995, hat Amazon das erste Buch über seine Website verkauft (‚Fluid Concepts & Creative Analogies: Computer Models of the Fundamental Mechanisms of Thought‘). 20 Jahre später ist Amazon das mächtigste Unternehmen in der Buchbranche“, heißt es in dem Artikel. Der Größe nach sei eindeutig ein Konzern, mit mehr als 150.000 Mitarbeitern und einem Quartalsumsatz von knapp 22,7 Mrd Dollar. Dennoch habe sich das Unternehmen viel von einem Start-up bewahrt: Chaos, lange Arbeitstage und fehlende Gewinne.

Im Artikel geht es um die verlegerischen Aktivitäten Amazons, die Konditionenstreitigkeiten mit Verlagen und ganz besonders um den E-Reader Kindle und das E-Book-Programm: „Wie der Konzern aus Seattle den Markt für elektronische Bücher erst erschuf, um ihn dann zu erobern, und sich dabei auch noch selbst neu erfand: Das ist ein Stück Wirtschaftsgeschichte, von dem Unternehmen rund um den Globus lernen können.“

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ein Stück Wirtschaftsgeschichte“"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften