Weniger Franken in der Kasse

Der schwache Euro hat im 1. Halbjahr 2015 für sinkende Umsätze im Schweizer Buchhandel gesorgt. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum hatten die Sortimenter in den ersten sechs Monaten des Jahres rund 5,4% weniger in der Kasse. Das meldet der Schweizer Buchhändler- und Verlegerverband SBVV.

Die Buchpreise sind durchschnittlich um 5,7% zurückgegangen, die Preise von Hardcover-Büchern sogar um 7,6%. Die Anzahl der verkauften Titel hat lediglich um 0,4% gegenüber dem 1. Halbjahr 2014 zugenommen. Die Zahlen hat GfK Entertainment im Auftrag des SBVV erhoben.

Rückenwind erhält die Schweizer Buchbranche durch ein Fördermodell des Staates. Rund 2 Mio Franken will der Bund in den kommenden Jahren jeweils investieren.

Schneller greifen regionale Maßnahmen:

  • So haben Stadt und Kanton Zürich angekündigt, die Öffentlichkeitsarbeit örtlicher Verlage in diesem Jahr mit jeweils bis zu 15 000 Franken (insgesamt 160 000 Franken) zu unterstützen.
  • Stadt und Kanton Genf unterstützen die örtlichen Buchhandlungen und Verlage seit Längerem mit insgesamt ca. 950 000 Franken pro Jahr.
  • In Lausanne ist die Fördersumme gerade um 150 000 Franken erhöht
  • worden, mit denen gezielt Verlage unterstützt werden sollen. Als Vorbild für die regionale Kulturförderung gilt die großzügige Genfer Praxis.

Mehr zum Thema im aktuellen buchreport.express, hier zu beziehen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Weniger Franken in der Kasse"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
2
Sparks, Nicholas
Heyne
3
Leo, Maxim; Gutsch, Jochen
Ullstein
4
Seethaler, Robert
Hanser, Berlin
5
Schätzing, Frank
Kiepenheuer & Witsch
10.09.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 12. September - 15. Oktober

    Harbour Front Literaturfestival 2018

  2. 25. September - 26. September

    EHI Marketing Forum 2018

  3. 26. September - 27. September

    Österreichische Medientage 2018

  4. 2. Oktober - 4. Oktober

    Digital Book World

  5. 4. Oktober - 6. Oktober

    InsightsX