Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Neuer Mann fürs Digitale

Simon Decot (Foto: privat) wird zum 1. September 2015 neuer Leiter der Abteilung „Digitales Programm und eigene Inhalte“ bei Bastei Lübbe und ersetzt in dieser Funktion Mario Giordano. Decot kommt vom Ravensburger Buchverlag, wo er zuletzt das erzählende Kinder- und Jugendbuchprogramm leitete. Zuvor war er als Programmleiter bei Weltbild tätig.

Mario Giordano ist auch als Autor tätig und will sich wieder stärker aufs Schreiben konzentrieren. Er bleibt dem Unternehmen aber als Kreativberater erhalten und soll Konzepte für verlagseigene Serien entwickeln sowie seine Krimireihe um die in Sizilien ermittelnde Bayerin „Tante Poldi“ für Bastei Lübbe weiterschreiben.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Neuer Mann fürs Digitale"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau