Der Hamburg-Komplex

„Mondscheintarif“, „Schwerelos“, „Sternschanze“ – luftig leicht wie diese Titel sind auch die Geschichten, die Ildikó von Kürthy (Foto: Rowohlt) seit 1999 bevorzugt für und über Frauen schreibt. Ihr erster Roman „Mondscheintarif“ (1999) wurde 2001 von Ralf Huettner verfilmt, ihr erstes Sachbuch „Unter dem Herzen. Ansichten einer neugeborenen Mutter“ schaffte es 2012 auf Platz 1 der SPIEGEL-Bestsellerliste. Von Kürthys Romane wurden bisher laut Rowohlt insgesamt über 6 Mio Mal verkauft und in 21 Sprachen übersetzt. „Sternschanze“ erreichte 2014 bereits Platz 3 der SPIEGEL-Hardcover-Bestsellerliste. Das Taschenbuch steigt jetzt auf Platz 6 ein.

Ildikó von Kürthys Wahlheimat ist Hamburg und der Buchtitel verweist auf den Stadtteil Sternschanze. In der Hansestadt sorgte das bei Erscheinen des Buchs für Aufsehen: Das von Kürthy gezeichnete Hamburg-Bild könnte die Stadt in verzerrter Form betonieren, sorgte sich Daniel Haas in der in Hamburg erscheinenden „Zeit“: „New York hat Godzilla, Hamburg hat von Kürthy. Eigentlich müssten sie in der Tourismus-Behörde mit den Zähnen klappern: Wenn dieses Buch auch noch verfilmt wird, wird sich die Stadt davon nicht mehr erholen.“

Eine Verfilmung des Buchs ist bislang wohl aber nicht vorgesehen. Dafür schreibt die „Brigitte“-Kolumnistin von Kürthy derzeit an ihrem ersten Theaterstück. Am 17. März 2016 soll es am Hamburger Ernst-Deutsch-Theater uraufgeführt werden. Der Titel „Liebeslügen“ lässt erahnen, dass dort auf die Bretter kommt, was in ähnlicher Form bereits in Romanform erfolgreich unterhält.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Der Hamburg-Komplex"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Liegt das nächste Silicon Valley in China?  …mehr
  • Push-Nachrichten – ein Segen, der nicht zum Fluch werden sollte  …mehr
  • So funktioniert die Business-Kommunikation nach der DSGVO  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Seethaler, Robert
    Hanser, Berlin
    3
    Schätzing, Frank
    Kiepenheuer & Witsch
    4
    Leo, Maxim; Gutsch, Jochen
    Ullstein
    06.08.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 21. August - 25. August

      Gamescom

    2. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    3. 31. August - 5. September

      IFA 2018 – Internationale Funkausstellung

    4. 3. September

      buch aktuell 3*2018

    5. 5. September - 15. September

      Internationales Literaturfestival Berlin