Prominenter Aderlass

Der aktuelle SPIEGEL berichtet von einem vermehrten Abgang von Hanser-Autoren. Ilija Trojanow, Martin Amis und Thomas Glavinic haben sich neue Verlage gesucht. Das Nachrichtenmagazin zieht eine Verbindung zum neuen Verleger Jo Lendle, der seit eineinhalb Jahren in München das Sagen hat.

Lendle sagte dem SPIEGEL, dass er schon bei Dienstantritt das Ziel gehabt habe, die Titelanzahl zu reduzieren. Der Abgang von Autoren sei bei einem Führungswechsel „keine unübliche Geschichte“ und der Verlag „erfreulich stabil“.

Trojanow, dessen neuer Roman „Macht und Widerstand“ im Herbst bei S. Fischer erscheint, sprach von „ästhetischen und ideellen Differenzen“ mit dem Verleger. Glavinic‘ Lektorin habe das Haus verlassen, er wird künfigt ebenfalls bei S. Fischer verlegt. „Interessengebiet“ von Martin Amis erscheint bei Kein & Aber.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Prominenter Aderlass"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Neue Services mit dem Web-Whiteboard entwickeln  …mehr
  • Die Nachfrage nach IT-Fachkräften steigt weiter dramatisch  …mehr
  • To-Do-Listen oder komplexe Projekte meistern  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    2
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Suter, Martin
    Diogenes
    18.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten