Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Kristian Wachinger verlässt den Hanser Verlag

Der Lektor Kristian Wachinger (59) hat zum 30. Juni den Hanser Verlag verlassen.
Er hat in den vergangenen 31 Jahren das Programm der Hanser-Klassiker verantwortet – von der Münchner Ausgabe Goethes über Lichtenberg und Hölderlin bis
zu Klassiker-Neuübersetzungen – und zahlreiche Autoren betreut, darunter
Barbara Beuys, Peter von Matt, Rüdiger Safranski, Thomas Strässle. Außerdem
ist er Mitherausgeber der Editionen aus dem Nachlass von Elias Canetti.
Die Verantwortung für die Klassiker-Neuausgaben wird zukünftig in den Händen von Wolfgang Matz liegen, der auch bisher schon einen Teil der Bände betreute.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kristian Wachinger verlässt den Hanser Verlag"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Der automatische Ermittler: So ist der Chatbot zu »Schwesterherz« entstanden  …mehr
  • E-Book-Herstellung: Wunsch und Wirklichkeit  …mehr
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Wodin, Natascha
    Rowohlt
    24.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten