Digitaler Dissens

Nur moderater Zuwachs oder doch eine große Steigerung? Zwei Ebook-Umfragen geben die Entwicklung des Markts mit Digitalbüchern 2014 wieder. Nach dem Börsenverein hat der Ausschuss für den Zwischenbuchhandel seine in der „Logistikumfrage“ erhobenen Werte veröffentlicht – und kommt teilweise zu deutlich unterschiedlichen Ergebnissen:
Bookwire-Geschäftsführer Jens Klingelhöfer, der diesen Teil der Logistikumfrage bei den Buchtagen vorgestellt hat, hat diese Diskrepanz in der Dynamik auch bei seinem Unternehmen festgestellt: Die durch Bookwire ausgelieferten Verlage konnten ihre Digitalumsätze 2014 um mehr als 30% steigern; und auch im 1. Quartal 2015 zeichnet sich bei den Frankfurtern eine positive Entwicklung ab, im Vergleich zum Vorjahreszeitraum hätten die E-Book-Verkäufe (Absatz) um ca. 25% zulegen können. Einzelne Bookwire-Publikumsverlage verfügten bereits über Digitalanteile von über 30% am Gesamtumsatz. Bookwire selbst legte nach eigenen Angaben 2014 um mehr als 40% zu.

Weitere Befunde der Logistikumfrage:

  • Mit gut 97% wird fast der gesamte Umsatz mit der Auslieferung von Ebooks an Händler generiert. Nur 2% fallen auf digitale Leihmodelle, der Direktvertrieb kommt auf nicht einmal 1%.
  • Im Schnitt hatten die Verlagsauslieferungen 9309 Ebooks im Angebot, im Vorjahr waren es noch 6185 (+50,5%).
  • Epubs sind am weitesten verbreitet (86,3%), gefolgt von PDFs (22,4%).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Digitaler Dissens"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    09.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover