Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Bastei Lübbe AG schlägt Anhebung der Dividende vor

Die im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierte Bastei Lübbe AG (ISIN DE000A1X3YY0) möchte auch in diesem Jahr ihre Aktionäre an der positiven Geschäftsentwicklung des vergangenen Geschäftsjahres teilhaben lassen. Der Vorstand und Aufsichtsrat der Gesellschaft haben beschlossen, der ordentlichen Hauptversammlung am 16. September 2015 die Auszahlung einer Dividende in Höhe von 0,30 Euro pro Aktie vorzuschlagen. Dies entspricht – unter Berücksichtigung der nicht dividendenberechtigten eigenen Anteile – einer Ausschüttung in Höhe von 3.960.000,00 Euro. Im handelsrechtlichen Jahresabschluss 2014/15 der Bastei Lübbe AG, der dem Beschluss über die auszuschüttende Dividende zugrunde zu legen ist, wird ein Bilanzgewinn in Höhe von 10.779.894,73 Euro ausgewiesen. Der verbleibende Teilbetrag in Höhe von 6.819.894,73 Euro soll auf neue Rechnung vorgetragen werden.

Ziel der Bastei Lübbe AG ist unverändert eine auf Kontinuität ausgerichtete aktionärsfreundliche Dividendenpolitik, die vorsieht, ihren Aktionären 40 % bis 50 % des ausschüttungsfähigen Jahresüberschusses auszahlen. Voraussetzung dafür ist, dass solche Dividendenzahlungen mit einer langfristigen und nachhaltigen Geschäftsentwicklung vereinbar sind.

Thomas Schierack, CEO der Bastei Lübbe AG: „Für die Auszahlung der Dividende ist das wirtschaftliche Fundament entscheidend. Solange dieses eine langfristige Geschäftsentwicklung gewährleistet, wollen wir unsere aktionärsfreundliche und nachhaltige Dividendenpolitik grundsätzlich beibehalten. Der Dividendenvorschlag von 0,30 Euro pro Aktie entspricht einer attraktiven Dividendenrendite von 4 % bezogen auf einen Kurs von 7,50 Euro.“

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bastei Lübbe AG schlägt Anhebung der Dividende vor"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften