Bühnen für die Indies

Wenn die Prognosen von Books on Demand stimmen, dann kommen schon 2017 weit über 300.000 neue Bücher auf den Markt, viermal mehr als in diesem Jahr. Rund 250.000 davon stammen demnach von Selfpublishern; die Selbstverleger gehören inzwischen zur Branche, sind sowohl Konkurrenz als auch Inspiration für die etablierten Akteure.

Zwischen beiden Welten Brücken bauen und Orientierung in der Novitäten-Flut schaffen, das sind die Ziele des „Indie-Katalogs“ von buchreport. In der Herbst-Ausgabe, die mit dem buchreport.magazin 7/2015 erscheint und hier kostenlos als PDF verfügbar ist, sind erstmals in einem Schwerpunkt auch Selfpublishing-Titel enthalten. Neben Annotationen aktueller Toptitel gibt es Rezensionen und Bestsellerlisten sowie Autorenporträts.

Flankiert wird der Katalog durch die neue Webseite www.indie-publishing.de, die den hoch dynamisch wachsenden Sektor der Branche erklärt und verfolgt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bühnen für die Indies"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Der automatische Ermittler: So ist der Chatbot zu »Schwesterherz« entstanden  …mehr
  • E-Book-Herstellung: Wunsch und Wirklichkeit  …mehr
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    2
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Suter, Martin
    Diogenes
    18.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten