Voll zu- und eingeschlagen

Steiler Aufstieg zum Mega-Bestseller: Die englische Ausgabe des Sado-Maso-Sequels „Grey – Fifty Shades as Told By Christian“ von E.L. James alias Erika Leonard (Foto) ist am ersten Wochenende nach ihrem Erscheinen nach Verlagsangaben über 1 Mio Mal verkauft worden.

Über 1,1 Mio Verkäufe jubiliert die Penguin Random House-Tochter Vintage. Mitgezählt wurden dabei neben Paperback und E-Book auch Hörbücher. Angesichts der sich abzeichnenden Nachfrage habe der Verlag bereits im Vorfeld zwei Druckauflagen in Auftrag gegeben, berichtet das Branchenblatt „Publishers Weekly“. Jetzt werde unter Hochdruck daran gearbeitet, die enorme Nachfrage zu befriedigen. Anvisiertes Auflagenziel: 2,1 Mio Exemplare.

In Deutschland wächst derweil die Vorfreude auf die deutsche Ausgabe, die am 21. August bei Goldmann erscheinen soll. Auf der Amazon-Bestsellerliste steht das Buch (Paperback für 14,99 Euro) schon aufgrund der Vorbestellungen auf Platz 1.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Voll zu- und eingeschlagen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    2
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    18.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 13. September - 23. September

      Harbour Front Literaturfestival 2017

    2. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    3. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    4. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    5. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse