Bye-bye, Berlin

Abschied von der Spree: Die Buchtage (17. bis 19. Juni), zentrale Veranstaltung im Kalender des Börsenvereins, finden in diesem Jahr wohl vorerst zum letzten Mal in Berlin statt.  Die Jahrestagung des Verbandes zieht 2016 nach Leipzig. Ein Termin steht derzeit noch nicht fest.

Den Umzug haben laut Verbandssprecherin Claudia Paul zwei Entwicklungen  befördert. „Zum einen ist der Vertrag mit dem Berlin Congress Center ausgelaufen und zum anderen wollen wir im Zuge der Reform die Jahrestagung neu aufstellen“, schildert sie auf Anfrage von buchreport.  Paul: „Die Neuaufstellung soll in einem – auch partizipativen – Prozess geschehen, deshalb möchten wir nicht einfach auf die Schnelle ein fertiges Neukonzept in 2016 umsetzen, sondern im Hinblick auf die weitere Entwicklung des Verbandes konzipieren“ . Leipzig sei deshalb eine „wunderbare Zwischenstation“.

Bild: Buchtage 2014, Foto: Mike Minehan

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bye-bye, Berlin"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau

    2. 17. November

      Bundesweiter Vorlesetag

    3. 20. November

      Geschwister-Scholl Preis