Auf dem Weg zum Verlags-Cockpit

Die Projektgruppe „Verlagswerkstatt Business Reporting“ will Standards und Kennzahlen für die Verlagsprozesse entwickeln. Initiiert wurde das Projekt von KUMAVISION und der Verlagsberatung Heinold, Spiller & Partner.

Eine Umfrage unter IT-Dienstleistern über die Zusammenarbeit mit Verlagen (Narses Beratungsgesellschaft 2015) hat einen Nachholbedarf in Sachen Standards, industrielle Professionalität und Management gezeigt. Diese Aussage deckt sich mit der Erfahrung von Verlagsberatern, die im gesamten Controlling Verbesserungspotenzial sehen.

Projektgruppe entwickelt Standards und Kennzahlen

Um dieses Verbesserungspotenzial heben zu können, hat sich eine Projektgruppe gegründet, die in der „Verlagswerkstatt Business Reporting“ Standards und Kennzahlen für die Verlagsprozesse entwickelt. Gleichzeitig soll dadurch der Sprung in die digitale Zukunft unterstützt werden. Die Projektgruppe wurde durch das Softwareunternehmen KUMAVISION AG und die Verlagsberatung Heinold, Spiller & Partner initiiert. Als erste Mitglieder konnten zwei Vertreter der Hochschule der Medien, Stuttgart, gewonnen werden. Somit besteht die Projektgruppe derzeit aus:

  • Prof. Dr. Martin Forster (Studiengang Wirtschaftsinformatik, Lehrgebiet ERP, Betriebliche Anwendungsprozesse, Geschäftsprozesse),
  • Prof. Dr. Okke Schlüter (Studiengang Mediapublishing, Professur für Medienkonvergenz, Lehrgebiet u.a. BWL & Marketing),
  • einem Team von KUMAVISION (Klaus Dargel, Alexander Fritz und Thomas Kugel)
  • Ulrich Spiller (Geschäftsführer Heinold, Spiller & Partner Unternehmensberatung GmbH, Projektleitung).

Näher vorgestellt wurde das Projekt auf dem KUMAVISION Kundenforum am 16. Juni 2015 in Stuttgart. Hier konnten auch die ersten Interessenten gewonnen werden.

Offen für Verlage aller Marktsegmente

Ziel der Werkstatt ist es, im Laufe von zwei bis drei Jahren ein Verlags-Cockpit zu entwickeln, das es durch geeignete Software-Tools erlaubt, das oben angeführte Verbesserungspotenzial mit zu erschließen. Die Projektgruppe ist offen für Teilnehmer aus Verlagen aller Marktsegmente und wird auch Kontakte zu den Branchenverbänden herstellen. Ein erster Workshop zur Präzisierung der Agenda und zur Aufstellung eines Zeitplans ist für den 15. Juli 2015 geplant.

Interessenten erhalten weitere Informationen bei

   

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Auf dem Weg zum Verlags-Cockpit"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.