Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Kathrin Rohmann-Wrede bekommt Baumhaus/Boje-Medienpreis

Bereits zum dritten Mal hat das Kölner Verlagshaus Bastei Lübbe den Baumhaus/Boje-Medienpreis vergeben. Der mit 2.500 Euro dotierte Preis wurde am vergangenen Donnerstag im Rahmen der Abschlussveranstaltung der Akademie für Kindermedien in Erfurt verliehen. Die Preisträgerin Kathrin Rohmann-Wrede konnte mit ihrem Projekt „Omas Garten blüht in mir“ die Fachjury aus der Kinderbuchbranche überzeugen.

Die zwölf Teilnehmer des aktuellen Jahrgangs der Akademie für Kindermedien in Erfurt stellten ihre neu entwickelten Projekte in den Bereichen „Spielfilm“, „Animationsserie“ sowie „Kinderbuch“ auf dem dies-jährigen Kinder-Medien-Festival „GOLDENER SPATZ: Kino-TV-Online 2015“ einem Fachpublikum aus Produzenten, Filmförderern und Verlegern vor. Im Rahmen des Festivals wurde nun zum dritten Mal in Folge der Baumhaus/Boje-Medienpreis verliehen.

In diesem Jahr ist die glückliche Gewinnerin Kathrin Rohrmann-Wrede, die mit ihrem Projekt „Omas Garten blüht in mir“ in der Kategorie „Spielfilm“ überzeugen konnte.

Bei dem Film-Stoff geht es um Leila aus Syrien, die mit ihrer Familie nach Deutschland geflüchtet ist und dort Max kennenlernt. Die beiden werden Freunde als Leila ihr wichtigstes Erinnerungsstück an ihre Heimat verliert – eine Walnuss aus dem Garten ihrer Oma …

Jurymitglieder waren wie in den vergangenen Jahren wieder Christine Paxmann (ESELSOHR), Dr. Ste-fan Hauck (Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel), Susanna Wengeler (BUCHMARKT) und Ralf Schweikart (Literaturkritiker, Kinderbuchautor). Die Jury-Vorsitzende Dr. Paula Peretti überreichte den Preis an die Gewinnerin.

In der Jurybegründung heißt es: „Diese Geschichte erzählt, wie sich Menschen fühlen, die aus ihrer Heimat fliehen mussten. Die Autorin arbeitet mit einprägsamen Bildern, glaubhaften Figuren und Wen-dungen. Die Walnuss als verbindendes Element ist ein Bild, das sowohl im Kinderbuch als auch im Film funktioniert. Auch die mediale Transformationsidee einer Website, auf der Flüchtlingskinder ihre Ge-schichte erzählen können, ist gelungen und aktuell.“

Der Förderpreis würdigt Ideen und Projekte der Akademieteilnehmer, die sich sowohl in erzählender Form als Kinder- oder Jugendbuch als auch crossmedial für Formen wie Film, TV-Serie, Enhanced E-Books, APPs, Spiele etc. eignen. „Die Zusammenarbeit mit Erfurt ist uns sehr wichtig“, erklärt Boje-Verlagsleiterin Dr. Paula Peretti. „Wir haben hier eine hervorragende Möglichkeit, Talente zu fördern. Die Teilnehmer werden ja im Vorfeld schon sorgfältig ausgewählt, und es ist immer wieder überraschend, welche Vielfalt an Projekten entsteht. Da haben wir wirklich die Qual der Wahl, wenn es darum geht, den Preisträger zu ermitteln!“

Wie es ist, wenn aus dem eigenen Projekt Realität wird, erlebt gerade Jens Baumeister, der im Jahr 2013 mit dem ersten Baumhaus/Boje-Medienpreis ausgezeichnet wurde und im kommenden Herbst sein Buch „Jonas‘ großes Comic-Chaos“ im Baumhaus Verlag veröffentlicht.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kathrin Rohmann-Wrede bekommt Baumhaus/Boje-Medienpreis"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften