Tagen im Zeichen der Digitalisierung

Die Anforderungen des elektronischen Publizierens treiben alle Verlage um. Bei der diesjährigen Ausgabe ihrer Arbeitstagung diskutieren die Herstellungsleiter drei Tage lang im bayrischen Irsee über die wachsende Digitalisierung und deren Auswirkung auf die Verlagsproduktion.

Schwerpunkte der Workshops und Vorträge sind Gestaltungskonzepte, Technologien und Lizenzmodelle für elektronische Publikationen, das Nutzungsverhalten der Generation Smartphone sowie das Zukunftsfeld Elearning. Weitere Themen der 65. Arbeitstagung (14.–16. Mai):

  • Arbeitsplatz der Zukunft und IT-Sicherheit,
  • Nachhaltiges Ressourcenmanagement und Controlling,
  • Verbraucherschutz in Europa,
  • Compliance,
  • Color Management,
  • Buchkunst.

Seit der Neugründung im Oktober 2004 treffen sich die Herstellungsleiter deutschsprachiger Verlage jährlich am Himmelfahrtswochenende im Kloster Irsee. In diesem Jahr besteht das sechsköpfige Gremium aus:

  • Reiner Blankenhorn (Deutscher Apotheker Verlag, Stuttgart),
  • Claudia Güner (MVS Medizinverlage, Stuttgart),
  • Rolf Jäger (Hochschule der Medien, Stuttgart),
  • Magdalene Krumbeck (Peter Hammer Verlag, Wuppertal),
  • Carsten Schwab (Diogenes Verlag, Zürich),
  • Joachim Walter (Kohlhammer Verlag, Stuttgart).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Tagen im Zeichen der Digitalisierung"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.