Offenheit beim Kassieren

– 53% der deutschen Kunden bevorzugen stationär die Barzahlung.
– 44% des Umsatzes wird inzwischen durch Kartenzahlung bestritten.

Mit 3% marginal bleiben sonstige Zahlungsarten wie Rechnungen, Finanzkäufe, Gutscheinkartenverkäufe und somit auch die mobilen Bezahlmethoden etwa per Nahbereichsfunktechnik NFC.

Ausbau der Infrastruktur für neue Zahlmethoden
Der Kartenumsatz hat sich in den letzten 20 Jahren verachtfacht. Am weitesten verbreitet ist das Zahlsystem Girocard/Electronic Cash. 
Die Händler stellen sich auf neue Bezahlwege ein: 57% der befragten Handelsunternehmen planen im laufenden oder in den nächsten Jahren einen Ausbau ihrer Payment-Infrastruktur. Neben dem Ausbau von mobilen Bezahlmöglichkeiten zählt hierzu die Einrichtung von Unterschriftenpads zur digitalen Erfassung von Lastschrift- und Kreditkartenzahlungen.

Als überraschend bewertet das EHI grundsätzlich die hohe Akzeptanz von Apple Pay. Ein Viertel der Händler glaube an einen Erfolg des Zahlungssystems in Deutschland, obwohl Apple noch gar keinen Markteintritt in Deutschland angekündigt habe.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Offenheit beim Kassieren"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    2
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    18.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 13. September - 23. September

      Harbour Front Literaturfestival 2017

    2. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    3. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    4. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    5. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse