Bücher wieder leicht im Aufwind

Der Versandhandel ist mit einem Plus von 8% ins neue Jahr gestartet, der Online-Handel sogar mit einem Plus von 10% gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Das sind die aktuellen Ergebnisse der Verbraucherstudie des Bundesverbandes E-Commerce und Versandhandel Deutschland (BEVH).

Im ersten Quartal erzielten die Händler nach Verbandsangaben einen Gesamtumsatz von rund 12,1 Mrd Euro (2014: 11,1 Mrd Euro). Der Anteil des Online-Geschäfts ist erneut leicht um 1,5 Prozentpunkte gestiegen und betrug damit in den Monaten Januar bis März 84,5%.

Die wichtigsten Warengruppen im Überblick:

Beim Blick auf die Versendertypen bestätigt sich, was bereits die Zahlen des vergangenen Jahres abgebildet haben: Die Onlinemarktplätze dominieren zwar noch, verlieren aber zunehmend Marktanteil an die Multichannel-Versender. „Daran kann man deutlich eine Entwicklung ablesen, die bereits begonnen hat, aber noch lange nicht abgeschlossen ist: In Zukunft wird Handel nahtlos über alle Kanäle stattfinden. Davon profitieren schon jetzt die Unternehmen, die dieser Tatsache bereits Rechnung getragen haben“, bestätigt der BEVH-Hauptgeschäftsführer Christoph Wenk-Fischer den aktuellen Befund von ECC und Hybris, die in dieser Woche eine Studie über Cross-Channel-Kaufverhalten veröffentlicht haben.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bücher wieder leicht im Aufwind"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.