Markenführung im Social-Media-Zeitalter

Es gibt keine absolute Markenführung mehr in der digitalen Welt. Die Macht der Kunden spielt in der Transparenzgesellschaft eine große Rolle in der Markenführung. Wer den neuen Kundeneinfluss ignoriert, muss dafür mitunter einen hohen Preis zahlen und Reputationseinbußen hinnehmen.

Wenn Unternehmen sich jedoch wirklich auf den Kundendialog einlassen und ihn bei ihrer Markenführung berücksichtigen, profitieren sie unmittelbar davon. Sie erfahren, was ihre Kunden bewegt und können auf deren Bedürfnisse reagieren.

Gesamter Artikel auf Opens external link in new windowt3n.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Markenführung im Social-Media-Zeitalter"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Wenn ERPs verheiratet werden… Reclam profitiert vom Digitaldruck  …mehr
  • Internet-Sicherheit: Priorität für IT und Management  …mehr
  • Soll man die IT-Infrastruktur in die Cloud auslagern?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    2
    Winslow, Don
    Droemer
    3
    Leon, Donna
    Diogenes
    5
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    10.07.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juli - 24. Juli

      Nordstil Sommer

    2. 25. Juli

      Arbeitstagung der Herstellungsleiter

    3. 22. August - 26. August

      Gamescom

    4. 23. August - 27. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover