Transatlantische Zusammenarbeit

Die Verlage Columbia University Press (New York) und De Gruyter (Berlin) arbeiten im weltweiten Vertrieb elektronischer Publikationen zusammen, darunter eine Auswahl der aktuellen Neuerscheinungen und eine Backlist von mehr als 1000 E-Books. Darüber hinaus werden weitere 3000 vergriffene Titel als E-Book und Hardcover wieder verfügbar gemacht.

Nach Angaben von De Gruyter erweitert die transatlantische Vertriebskooperation die internationale Reichweite von Columbia University Press sowie das Portfolio von De Gruyter um wissenschaftliche Inhalte und Autoren. „De Gruyter hat uns mit seinem international präsenten Vertriebsteam und seinen innovativen Geschäftsmodellen für Bibliotheken überzeugt“, sagt Jennifer Crewe, Director von Columbia University Press. Columbia University Press ist der viertälteste der Universitätsverlage der USA und veröffentlicht ein Programm in den Politik- und Sozialwissenschaften, Ökonomie und Geschichte. Alle E-Books werden über die Plattform De Gruyter Online angeboten.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Transatlantische Zusammenarbeit"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Ferrante, Elena
Suhrkamp
21.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften