7 Regionen, 7 Märkte

Die Frankfurter Buchmesse will sich weiter als Marktplatz für globale Geschäftsanbahnung positionieren und erweitert ihr Programm um ein neues Veranstaltungsformat: Unter dem Titel The Markets: Global Publishing Summit wird im Herbst erstmals ein Konzept realisiert, das Verleger mit Informationen versorgen soll über wichtige aktuelle und zukünftige Märkte. Dabei werden sieben internationale Regionen anhand ausgewählter Marktsegmente vorgestellt. Beim Veranstaltungsauftakt am Dienstag, den 13. Oktober 2015, stehen folgende Länder und Themen im Fokus:

  • China: Internationale Beteiligungen und Joint Ventures
  • Deutschland: STM-Verlage
  • Indonesien: Gesamtes Verlagswesen
  • Mexiko: Publikumsverlage
  • Südkorea: Bildung und Kinderbücher
  • Türkei: Publikumsverlage
  • USA: Elektronisches Publizieren und Innovation

Dabei sollen Experten und Akteure die Hintergrundinformationen und strategischen Möglichkeiten vorstellen:

  • Ein Experte aus jedem Markt wird Fakten und Zahlen sowie besondere Kennzeichen und maßgebliche Entwicklungen vorstellen und das weltweite Geschäftspotenzial bewerten.
  • Ein Vordenker soll zeigen, wohin sich der Markt bewegt, welche aktuellen Trends die Zukunft bestimmen werden und welche Menschen und Unternehmen beobachtet werden sollten.
  • Außerdem werden sich sieben Akteure jedes Marktes mit ihrer Strategie vorstellen. Am Nachmittag werden Teilnehmer der Veranstaltung die Gelegenheit bekommen, mit diesen Schlüsselakteuren der Märkte ins Gespräch zu kommen und mögliche Kooperationen zu erörtern.

Mehr Information unter www.themarkets2015.com

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "7 Regionen, 7 Märkte"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018