Doppelter Ausverkauf

Mehrere Unternehmen hatten Interesse gezeigt, zwei erhielten den Zuschlag: Teile des insolvente Berliner E-Book-Unternehmens Txtr werden von der Media-Saturn-Holding und dem Digitaldienstleister Storeceast übernommen.

Media-Saturn übernimmt laut einer Unternehmenssprecherin „den operativen Betrieb und die Content-Verantwortung von Txtr, also den Kontakt mit den Kunden und Verlagen.“ Die Txtr-Plattform sei bereits Teil der digitalen Entertainment-Strategie im Bereich E-Books. „Das wollen wir auch künftig weiter auf- und ausbauen, daher übernehmen wir auch einige Mitarbeiter aus dem Controlling, dem Support sowie dem Einkauf.“
 
Storecast hat nach Unternehmensangaven die technische Plattform übernommen und wird den Betrieb für Media-Saturn umsetzen. Storecast ist bereits als Dienstleister für die Holding tätig und steuert digitale Prozesse in deutschen Media-Markt-Filialen, wie Instore-TV und Musik-Abhörstationen.

Bereits im März war bekannt geworden, dass ein Großteil der Entwickler und Designer im April zum Online-Modehändler Zalando wechseln, nachdem Txtr im Januar Insolvenz anmelden musste. Die Txtr-Schwester Blloon wurde in eine eigene GmbH ausgegliedert und ist nicht von der Insolvenz betroffen.

Mehr zum Thema im buchreport.express 15/2015 (hier zu bestellen)

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Doppelter Ausverkauf"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Ferrante, Elena
Suhrkamp
21.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften