Bundesverdienstkreuz an Ursula Buch

Seniorverlegerin Ursula Buch wird am 9. April 2015 in Wiesbaden das Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

Frau Buch habe in Ihrer Funktion als Verlegerin und Chefredakteurin entscheidenden Einfluss auf die Konzeption der Zeitschrift WOCHENSCHAU gehabt. Dies habe maßgeblich dazu beigetragen, das demokratische Bewusstsein von Jugendlichen zu stärken, so die Begründung des Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier.

Der Wochenschau Verlag ist stolz und es ist außerdem ein tolles Signal für die ganze Branche, wenn die Bedeutung von Publikationen und Publizieren für die Gesellschaft – hier festgemacht am Beispiel von Frau Buch – durch eine solche Auszeichnung hervorgehoben und gewürdigt wird.

Ausführliche Informationen zum Lebenswerk von Frau Buch können Sie hier per E-Mail anfragen: presse(at)wochenschau-verlag.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bundesverdienstkreuz an Ursula Buch"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    5
    Lagercrantz, David
    Heyne
    11.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    2. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    3. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    4. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse

    5. 15. Oktober

      Friedenspreis des deutschen Buchhandels 2017