Bundesverdienstkreuz an Ursula Buch

Seniorverlegerin Ursula Buch wird am 9. April 2015 in Wiesbaden das Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

Frau Buch habe in Ihrer Funktion als Verlegerin und Chefredakteurin entscheidenden Einfluss auf die Konzeption der Zeitschrift WOCHENSCHAU gehabt. Dies habe maßgeblich dazu beigetragen, das demokratische Bewusstsein von Jugendlichen zu stärken, so die Begründung des Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier.

Der Wochenschau Verlag ist stolz und es ist außerdem ein tolles Signal für die ganze Branche, wenn die Bedeutung von Publikationen und Publizieren für die Gesellschaft – hier festgemacht am Beispiel von Frau Buch – durch eine solche Auszeichnung hervorgehoben und gewürdigt wird.

Ausführliche Informationen zum Lebenswerk von Frau Buch können Sie hier per E-Mail anfragen: presse(at)wochenschau-verlag.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bundesverdienstkreuz an Ursula Buch"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau

    2. 20. November

      Geschwister-Scholl Preis