Diogenes‘ Kaufmann

Rudolf C. Bettschart ist am 30. März 2015 im Alter von 84 Jahren nach langer, schwerer Krankheit in Küsnacht bei Zürich gestorben. Der Mitinhaber des Diogenes Verlags und Delegierte des Verwaltungsrats war bis zuletzt für die kaufmännische Gesamtleitung des Verlags verantwortlich.

Bettschart war 1954, zwei Jahre nach Gründung des Verlags durch seinen Schulfreund Daniel Keel als Geschäftspartner in den Verlag eingetreten. Ab 1961 kümmerte er sich vollamtlich um die finanziellen Belange des Verlages und wurde 1966 offizieller Partner von Verlagsgründer Daniel Keel. Die beiden Verleger und Freunde wurden am gleichen Tag, im gleichen Jahr geboren und sind zusammen in Einsiedeln aufgewachsen. Keel verstarb am 13. September 2011.

Philipp Keel trat im April 2012 die Nachfolge seines Vaters Daniel Keel an. Zusammen mit der Geschäftsleitung hat er die operative Führung der Firma inne. Sein Bruder Jakob Keel steht als Präsident dem Verwaltungsrat vor.
 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Diogenes‘ Kaufmann"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften