Einkaufserlebnisse in allen Kanälen

Wer die Vorteile des stationären Handels gegenüber dem Internet hervorheben will, nennt meist das Einkaufserlebnis an erster Stelle. Das Stöbern im Geschäft mit all seinen sinnlichen Reizen ist etwas, was das Shoppen am Computerbildschirm nicht bieten kann. Dass eine emotionale Ansprache und Erlebnisse aber auch im Online-Handel eine Rolle spielen, hat eine Studie des zum Institut für Handelsforschung gehörenden Beratungsunternehmen ECC Köln jetzt ermittelt.

Für die Studie Einkaufserlebnisse über alle Kanäle – Erfolgskriterien und Auswirkungen hat ECC 105 Verantwortliche aus den Bereichen Marketing, E-Commerce und Vertrieb mittlerer und großer Handelsunternehmen mit eigenem Online-Shop befragt nach der Relevanz einer Erlebnisvermittlung in diesem Distributionskanal. Dabei vertreiben knapp zwei Drittel der befragten Unternehmen ihre Produkte darüber hinaus auch über stationäre Geschäftsstellen.

Die wichtigsten Ergebnisse:

  • Knapp über 80% der befragten Handelsunternehmen sind der Meinung, dass die Bedeutung der Erlebnisvermittlung in Online-Shops künftig zunehmen wird.
  • Während rund 61% die aktuelle Erlebnisumsetzung in ihrem Shop als sehr gut oder gut bewerten, sehen 39% noch deutlichen Handlungsbedarf.
  • Neben der Differenzierung vom Wettbewerb haben die Händler vor allem in Sachen Verweildauer und Kundenbindung positive Erfahrungen gemacht mit den erlebnisorientierten Funktionalitäten ihrer Online-Shops. Damit sind z.B. die Schaffung von Themenwelten, Newsletterversand und Online-Kataloge gemeint. Ein weiteres Beispiel ist eine Verbundpräsentation von Produkten, etwa wenn in einem Online-Shop im Möbelbereich ganze Räume online abgebildet werden.

Nach Einschätzung der ECC-Experten ist beim Erlebniseinkauf eine gute Conversion Rate“ wichtig, also die Verknüpfung von stationär und online und die Bindung von Kunden über die unterschiedlichen Vertriebskanäle:

  • Themenwelten etwa sind besonders aufwendig online umzusetzen.
  • Aus Händlersicht sorgen Newsletter mit Hinweisen auf Events im Laden für eine Steigerung der Coversion Rate.
  • Weniger effektiv seien dagegen Online-Magazine.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Einkaufserlebnisse in allen Kanälen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    16.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover