Blind Date mit Longlist-Autor

Der mit 25 000 Euro dotierte Deutsche Buchpreis, der 2015 zum elften Mal vergeben wird, hat sich in den vergangenen Jahren mehrfach als Verkaufsgarant erwiesen. Um bereits im Vorfeld der Bekanntgabe des Preisträgers am 12. Oktober auch die übrigen Kandidaten der Longlist in den Blickpunkt zu rücken, startet der Börsenverein eine Verlosungsaktion: Der Verband verlost sieben Blind-Date-Lesungen mit je einer Autorin oder einem Autor der Longlist für den Deutschen Buchpreis 2015. Erst kurz vor der Lesung erfahren die Veranstalter, wer bei ihnen liest. Die Details:
  • Mitglieder des Börsenvereins können sich bis 7. April 2015 bewerben. Als Bewerbung genügt eine formlose E-Mail an buchpreis@boev.de oder auf dem Postweg (Braubachstraße 16, 60311 Frankfurt am Main).
  • Die Lesungen sollten zwischen 1. bis 14. September 2015 stattfinden.
  • Die Auslosung wird Mitte April stattfinden, der Börsenverein meldet sich bis spätestens 15. April bei den diesjährigen Gewinnern.
  • Bis 22. April müssen die Termine für die Lesungen feststehen.
  • Ab dem 20. August erfahren die Buchhandlungen, welcher Autor oder welche Autorin bei ihnen liest.
  • Der Börsenverein übernimmt das Autorenhonorar, der Veranstalter trägt Reise- und Übernachtungskosten bei Bedarf.
  • Der Veranstalter darf für die Lesung Eintritt nach eigenem Ermessen verlangen.
  • Der Börsenverein stellt Informationen, Presse-Textbausteine und Werbemittel zur Verfügung. Außerdem kündigt der Börsenverein alle Blind Date Lesungen auf www.deutscher-buchpreis.de und per Pressemitteilung an.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Blind Date mit Longlist-Autor"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Was ist möglich? Was hat Potenzial? Und was…  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    11.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten