Gemeinsame Online-Marktplätze

Die Verknüpfung von Off- und Onlinehandel gehört zu den Zielen des Buy-Local-Vereins. Um den Multichannel-Gedanken weiter voranzutreiben, hat die Händlerinitiative für den Vor-Ort-Kauf eine Kooperation mit dem E-Commerce-Unternehmen Atalanda geschlossen. Gemeinsam soll der Aufbau lokaler Online-Marktplätze in möglichst vielen Städten umgesetzt werden, heißt es in einer Mitteilung.

Atalanda hat sich zum Ziel gesetzt, die Händler einer Stadt on- und offline zu vernetzen. Diese erhalten eine gemeinsame Kommunikations- und Absatzplattform im Internet mit Online-Schaufenstern, -Marktplatz und der Logistik für die taggleiche Belieferung (Same Day Delivery).

Die Stadt Wuppertal arbeitet bei ihrem Projekt Online City Wuppertal bereits mit Atalanda zusammen. Mittelpunkt der Kooperation sind ein händlerübergreifender Online-Shop, der das lokal verfügbare Sortiment in Wuppertal auf einem digitalen Marktplatz abbildet. Über die Tochterfirma Atalogics kann die Auslieferung der Ware mit Kurierdiensten vor Ort taggleich erfolgen.

Mehr zum Projekt Online City Wuppertal ausführlich im buchreport.magazin 10/2014 (hier zu bestellen)

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Gemeinsame Online-Marktplätze"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften