Gesättigter Markt

Mit Büchern fing alles an: Als die ersten Waren im Internet verkauft wurden, gehörten Bücher zu den Pionierprodukten. Anschließend kamen weitere Medien wie Musik, Filme und Videospiele hinzu. Wie das Beratungsunternehmen PwC in einer Studie herausgefunden hat, stagniert allerdings die Konsumpräferenz der Deutschen in diesen Pioniersegmenten des E-Commerce.

Laut der Studie „Total Retail“ ist der Anteil der deutschen Online-Käufer, die Bücher, Musik, Filme und Videospiele am liebsten im Internet bestellen, nach einem kräftigen Anstieg 2013 im vergangenen Jahr von 78 auf 74% leicht gesunken. Auch in den Segmenten Mode (–7 Prozentpunkte) und Unterhaltungselektronik (–2 Prozentpunkte) sind die Klicks weniger geworden.

„Beim Verkauf von Büchern, Unterhaltungselektronik und Bekleidung lassen sich kaum noch neue Online-Shopper gewinnen. Für die Händler geht es darum, die bestehenden Online-Kunden zu binden und die Ausgaben pro Kunde online oder kanalübergreifend zu steigern“, wird Gerd Bovensiepen zitiert, Leiter des PwC-Geschäftsbereichs Handel und Konsumgüter in Deutschland und Europa. „Die drei Branchensegmente waren in den vergangenen Jahren der Gradmesser für Trends beim Onlineshopping – der Markt scheint zunehmend gesättigt.“

In anderen Branchensegmenten sei der Trend zum Online-Kauf dagegen auch 2014 ungebrochen geblieben: Die befragten Konsumenten kaufen Spielwaren (55%), Haushaltsgeräte (47%), Sport- und Outdoor-Ausrüstung (42%) sowie Schmuck und Uhren (38%) online. Der Anteil der online-affinen Käufer sei laut PwC für diese Warengruppen in den vergangenen drei Jahren um durchschnittlich rund 28 Prozentpunkte pro Jahr gestiegen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Gesättigter Markt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Digitale Transformation« – was genau ist das jenseits der Buzzwords?  …mehr
  • knk übernimmt die Verlagssparte von Kumavision  …mehr
  • »3000 Wetterberichte schreibt ein Roboter besser als ein Redakteur«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    4
    Gier, Kerstin
    Fischer FJB
    5
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    16.10.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 24. Oktober - 26. Oktober

      Medientage München

    2. 25. Oktober

      Webinar: Ausdrucksstarke Grafiken für Social Media

    3. 4. November - 7. November

      Buchmesse Istanbul

    4. 7. November

      Bayerischer Buchpreis

    5. 9. November - 12. November

      Buch Wien