Der Dom ist magisch

105.000 Besucher lockte die 15. lit.Cologne an den Rhein. Die diesjährige Ausgabe des Literaturfestivals endete nach elf Tagen am vergangenen Wochenende mit einer Lesung aus den „Confessiones“ des heiligen Bischofs und Kirchenlehrers Augustinus von Hippo sowie dem autobiografischen Fragment „Der erste Mensch“ von Albert Camus im Kölner Dom.

208 Veranstaltungen mit einer Auslastung von 96% meldet der „Express“ und zitiert Ko-Veranstalter Rainer Osnowski: „Wir sind sehr zufrieden. Es war ein rundum gelungenes Festival.“ Zahlreiche Bestseller-Autoren wie Jussi Adler-Olsen und Nick Hornby hatten den Weg nach Köln ebenso gefunden wie bekannte Sprecher und Schauspieler wie Christan Brückner und Dietmar Bär.

Zum Abschluss lasen Matthias Brandt und Maria Schrader aus den Werken von Augustinus von Hippo und Albert Camus. 4500 Zuhörer kamen in den Kölner Dom zum „literarischen Dialog zwischen Antike und Moderne u?ber die zeitlose Frage des Menschen nach seinem Woher und Wohin“. Nach seinem persönlichen Highlight gefragt antwortete Osnowski: „Am ersten Abend dachte ich, es wird der Abend mit Herbert Grönemeyer. Aber die gestrige Veranstaltung… Der Dom ist magisch. Texte dieser Art werden sonst nicht im Dom gelesen.“

Die nächste lit.Cologne findet vom 9. bis 19. März 2016 statt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Der Dom ist magisch"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.