Zu groß fürs Konzept

Buchhandelsfilialist Hugendubel schließt Anfang Mai seine Filiale in Bayreuth. Nach Unternehmensangaben passe die 1400-qm-Filiale nicht mehr zum neuen Filialkonzept. Die Kette setzt mittlerweile auf kleinere Flächen und konnte in der bayerischen Stadt kein geeignetes Ladenlokal finden. Hugendubel ist nicht der erste Filialist, der in Bayreuth die Segel streicht.

„Trotz intensiver Suche konnten wir leider in der Toplage keine geeignete kleinere Fläche finden“, wird der geschäftsführende Gesellschafter Maximilian Hugendubel in einer Unternehmensmitteilung zitiert. Der 2. Mai 2015 ist der letzte Verkaufstag. Den 13 festangestellten Mitarbeitern vor Ort wird eine Weiterbeschäftigung in anderen Filialen angeboten.

Die Filiale in der Maximilianstraße 62 wurde Ende 2008 eröffnet und hatte einen Schwerpunkt auf den Nonbook-Sektor gelegt. Mit einem Mosaik aus Buchcovern, das den Komponisten Richard Wagner darstellte, sollte ein lokaler Bezug hergestellt werden.

In der Maximilianstraße hatte Thalia bereits im Oktober 2009 eine Filiale (600 qm) geschlossen. Weltbild hat sich im Juli 2014 von einer 165-qm-Fläche verabschiedet. Als Buchhandelsfilialist verbleibt in Bayreuth Thalia am Hohenzollernring 58 mit 670 qm.

Fotos: Markus Scheidel

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Zu groß fürs Konzept"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Was ist möglich? Was hat Potenzial? Und was…  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    11.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten